SG Rielasingen/Gottmadingen - TV Ehingen 23:20 (7:10)

Bezirksklasse weibliche C-Jugend

Erste Niederlage der Saison

(pf) Am 25.03.18 fuhren wir zu unserem letzten Auswärtsspiel dieser Saison nach Gottmadingen zur SG Rielasingen/Gottmadingen. Das Hinspiel konnten wir mit 23:20 für uns entscheiden. Uns war aber klar, dass es kein leichtes Spiel werden würde. Wir fanden sehr gut in die Partie und standen stabil in der Abwehr. Die Mannschaft spielte sehr sicher miteinander und verwandelte ihre Torchancen. Die Mädels kämpften um jeden Ball.

Selbst als eine Spielerin dreimal hintereinander mit dem Ball im Gesicht getroffen wurde und andere unnötige Aktionen nicht bestraft wurden, gaben sich die Mädels nie auf und konnten beim Stand von 7:10 in die Halbzeitpause gehen.
Die zweite Halbzeit begann ziemlich ausgeglichen. Wir konnten die SG immer auf Abstand halten . Dann passierten immer wieder Konzentrationsfehler. Die Ehinger Mädels verschenkten Bälle durch Abspielfehler und durch zu überhastete Abschlüsse. Auch die Abwehr stand nicht mehr so stabil. In der 42. Minute konnte die SG zum 17:17 ausgleichen. Unsere Mädels waren körperlich nicht mehr in der Verfassung dagegen zu halten. So verloren wir das Spiel unglücklich mit 23:20. Auf diesem Weg allen Spielerinnen gute Besserung und schöne Osterferien!

Für die TV Ehingen spielten: Melinda Seeger (Tor), Madeleine Fecht, Amelie Hoffmann, Emma Wiedenmaier, Chantal Kusche, Lara Amann, Yasmina Zepf, Ann-Kathrin Kaiser, Sarah-Maria Glavan. Zur Unterstützung auf der Bank: Leonie Dreher, Emilia Mutzel.


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.